Walserbibliothek St. Gerold
6722 St. Gerold 84
05550 / 2134-60

Öffnungszeiten:

Di 17:00 - 19:00
Do 8:00 - 10:00
     (9:00 - 10:00 Schule und Kindergarten)
Sa 8:30 - 10:30

www.walserbibliothek.at

Veranstaltungen 2014

MUSIKALISCHES ERZÄHLTHEATER "EMILLIO DER STRASSENKEHRER"

Am Samstag den 22. März 2014 luden die Walserbibliotheken gemeinsam mit "Kinder in die Mitte" zum musikalischen Erzähltheater "Emillio der Straßenkehrer" ein. Im stimmungsvollen Wyberhus der Propstei St. Gerold hörten und sahen rund 60 kleine und große Menschen begeistert zu, wie Andreas Paragioudakis die Geschichte des Straßenkehrers Emillio erzählte, dessen Ziel es ist, die Menschen mit seiner Musik zum Träumen zu bringen und sie glücklich zu machen. Der Künstler lud das Publikum zwischendurch zum Mitsingen und Mitspielen ein, und wir haben eine wunderbare Stunde miteinander verbracht!

 

 
LESEREISE MIT BARBARA SCHWARZ: "ROSA UND BLEISTIFT"

Am 1. April 2014 fanden sich die Kindergartenkinder von St. Gerold und Blons in der Walserbibliothek St. Gerold ein, um gemeinsam mit der Schweizer Leseanimatorin Barbara Schwarz das Bilderbuch „Rosa und Bleistift“ von Jens Rassmus zu entdecken. Barbara Schwarz präsentierte die abenteuerliche Geschichte mit viel Einfühlungsvermögen und regte die Kreativität der Kinder an. Sie lernten ein Gedicht und zeichneten Bilder, die Barbara Schwarz erzählerisch zu einem neuen Abenteuer zusammenfügte.
Wir danken der Landesbüchereistelle Bregenz, dass wir für diese Lesereise ausgewählt wurden, sowie den Kindergärten, mit denen uns eine gute Kooperation verbindet.

 
BÜCHEREICAFÉ

Es ist mittlerweile eine lieb gewordene Tradition, dass wir anlässlich des Welttages des Buches unser Büchereicafé veranstalten. Am Samstag den 12. April war es heuer wieder soweit: die Bibliothek öffnete die Türen, um die BesucherInnen mit Kaffee, Süßem und natürlich vielen neuen Büchern zu empfangen. 


SOMMERLESEN 2014

Auch heuer haben zahlreiche große und kleine Leserinnen an der Aktion "Sommerlesen 2014" teilgenommen. Aus den zahlreichen Lesepässen wurden folgende Gewinnerinnen gezogen: Michael Erhart, Chiara Müller und Viktoria Ganahl. Sie dürfen sich über schöne Buchpreise freuen. Wir gratulieren herzlichen und wünschen ihnen weiterhin viel Freude mit den Büchern der Walserbibliothek St. Gerold!


GEMEINSCHAFTSVERANSTALTUNGEN DER WALSERBIBLIOTHEKEN

ÖSTERREICH LIEST - TREFFPUNKT BIBLIOTHEK: LESUNG KURT STERNIK

Am Samstag, den 25. Oktober2014, war Kurt Sternik zu Gast in der Walserbibliothek Blons. Vor 40 Interessierten las er aus Franz Michael Felders Autobiographie „Aus meinem Leben“. Als langjähriges Ensemblemitglied des Vorarlberger Landestheaters fesselte Kurt Sternik die Besucher mit der außergewöhnlichen Lebensgeschichte des Bregenzerwälders, der seiner Zeit weit voraus war.
Vielen Dank an den Bibliotheksverband Vorarlberg und das Landesmuseum, die uns diese Lesung ermöglicht haben.


"BERG & WEIN"

...so lautete das Thema des Abends mit den beiden Extrembergsteigern Oswald Ölz und Theo Fritsche, die auf Einladung der Walserbibliotheken im Mittelschulsaal in Blons referierten. Zu Beginn erzählte Theo Fritsche den 150 Besuchern anhand von Bildern von seinen Bergerlebnissen und Hilfsprojekten in Nepal. Der Reinerlös der Veranstaltung in Höhe von € 3630,- geht zur Gänze in diese Schulprojekte. Vielen herzlichen Dank für die Spenden!

Nach den Ausführungen von Theo nahm uns Oswald Ölz mit auf eine abenteuerliche Reise zu seinen Anfängen des Bergsteigens bis hin zu den persönlichen Highlights. Er zeigte auf sehr humorvolle Art einen Querschnitt seines bergsteigerischen Lebens. Mit fünf Jahren unternahm er seine erste Bergtour, mit acht träumte er vom Himalaja, mit sechzehn stand er auf dem Matterhorn. Die alpinistische Karriere des international bekannten Extrembergsteigers und Höhenmediziners Oswald Ölz verlief steil: in die großen Wände der Alpen und schließlich auf die Achttausender des Himalaja.

Der Abend war sicher ein Highlight für Fotogenießer, Wanderer, Bergsteiger, Skitourengeher, Kletterer, Bergabenteurer und alle, die davon träumen...

Beim Genuss ausgezeichneter österreichischer Weine konnte man vor und nach der Veranstaltung auch mit den beiden Referenten ins Gespräch kommen. Es war ein sehr gelungener Abend!